Jiro Dreams of Sushi – Die Perfektion des Genusses

Jiro Ono ist 85 Jahre alt und vermutlich der Beste Sushimeister der Welt. Sein Restaurant Sukiyabashi Jiro ist in einem Zugang zur Tokioter Metro und versprüht weder Glamour noch Gemütlichkeit. Das brauch es auch nicht denn Jiro hat 3 Michelin Sterne und die Art wie der Sushi zubereitet ist wirklich besonders. Darum geht es auch in der Dokumentation Jiro Dreams of Sushi: Um den weltbesten Sushimeister als Person und über seine Philosophie. Sowohl auf die Arbeit als auch auf das Leben bezogen. Es ist schwer zu sagen ob Jiro glücklich ist, da es sein Ziel ist das perfekte Sushi zu schaffen. Die unerreichbarkeit der Perfektion. So wird im Film klar, dass das Streben nach Perfektion hier zwischen unerfüllbarem Ziel und nötigem Anspruch für diese Art von Genuß schwankt und der Weg nicht das Ziel sein kann. Was diese Dokumentation ausmacht ist die Darstellung eines Menschen der zwischen Lebenstraum und persönlichem Leistungsdruck gefangen ist. Der Visionär, Getriebener, Genie aber auch schwieriger Vater für seine Söhne ist. Auf jeden Fall eine sehr interessante persönlichkeit in einer sehr guten Dokumentation.

Hier gibt es die Dokumentation in voller Länge Klick 

Zur Einstimmung und aus rechtlichen Gründen hier „nur“ der Trailer

Mehr Infos und einen Erfahrungsbericht gibt es hier bei CNN


MADE YOU LOOK BEI FACEBOOK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.