Schöner leuchtender Plastikmüll

Das spanische Künsterkollektiv Luzinterruptus hat eine, wie ich finde sehr schöne, Installation geschaffen. Vor dem Gewerbemuseum Winterthur in der Schweiz wurde 2 große Müllcontainer mit leuchtenden Einkaufstüten aufgestellt. Wie die Fotos zeigen, sehen diese wirklich nett aus. Die meisten Aufnahmen stammen allerdings aus den ersten Tagen der Installation. Insgesamt war die Installation auf 4 Monate angelegt und in dieser Zeit fingen die Einkaufstüten an langsam zu verrotten und waren zum Schluss alles andere als ansehnlich. Genau das sollte auch verdeutlicht werden: Die schönen bunten Einkaufstüten großer Marken sind erst repräsentativ chic und wenn sie nicht recycelt werden, ist nur noch Müll übrig. Oder wie es das Künstlerkollektiv sagt:

After a few weeks the display was no longer as pleasing to the eye and surely after 4 months it will look truly decrepit. This, far from worrying us, helps us to make sense of an installation which you can experience, in a visual manner, the reality of plastic bags, objects generally created with the purpose of inviting consumption and building an image that speaks positively about the brand, but that once used, if not carefully recycled, they become very damaging and impossible to remove from the environment.

Einen Monat später:

(via Laughing Squid)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.