Freitagsmusik mit Andy Hart, Mighty Mouse, Renart & Mehr!

Während euch noch die Frage quält welches Halloween Kostüm ihr nun aus eurem Bettlaken, dem Wischmob und Omas gestrickten Socken improvisieren könnt, feiern wir lieber den Geburtstag der lebenden Legende Bud Spencer. Der Don des Klamauk-Kloppe Films aus unserer Kindheit wird heute stolze 85 Jahre alt. Gratulation und Prost!

Zu Ehren des alten Mannes hier einer der besten Soundtracks seiner Fime

Weil wir gerade schon bei den 90iger Jahre Filmhelden waren, geht es gleich mal weiter mit Jump St. Mans „B-Cause“ und Chez Damiers „Untitled A“. Zwei House-Klassikern aus dieser Zeit

Ein klassischer Chicago House-Track ist auch Andy Harts „Epsilon Girls“. Viel Vocal, viel Melodie

Einen Dancefloorfiller wie aus dem Bilderbuch bringt uns Mighty Mouse mit dem Song „Shaker Faker“

Warp Records waren ja immer ein Garant für gute Tracks. Kein Wunder also das The ‎Other People Place Track „Let Me Be Me“ damals dort erschienen ist

Eine Prise Acid bringt Renarts Song „Or Sang Tu Mens“ mit . Sehr gelungenes Ding! 

Auf Tape Records ist letztes Jahr ein Sampler erschienen der generell hörenswert ist. Jetzt gibt es den Track „Junord“ von Deniro aus dem Sampler bei Youtube.


MADE YOU LOOK BEI FACEBOOK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.