Freitagsmusik mit DVS1, Snuff Crew, Axel Boman & Mehr!

Die Tage vergehen im Sommer ja wie im Flug und so ist heute glücklicherweise schon fast Wochenende. Wir haben deshalb natürlich wieder tief in der Hit-Kiste gewühlt und die besten Tracks für ein wunderschönes Wochenende ausgegraben. Enjoy! 

The29nov hat sich mal wieder einen schönen Song geschnappt und ihm ein würdiges Video verpasst. Die Rede ist von Snuff Crew’s Track „Love Hurts“

Axel Boman ist ja auch einer unserer Dauergäste bei der Freitagsmusik. Der Track „Anytimme Is Fine“ stammt von der Compilation „I’m Starting To Feel Okay Volume 6“ die ich jedem nur wärmstens ans Herz legen kann.

Das absolute Sommerfeeling kommt beim (zugegeben etwas cheesigen) Inflagranti Remix von Local Suicides „We Can Go Everywhere“ auf. Das Video ist wie der Track schön 80ties und die ganze EP kann man bei Soundcloud hören

Zu DVS1 brauche ich ja eigentlich nix mehr sagen. Mit „Black Russian“ hat er mal wieder einen großen Track am Start

Weil manche Tracks von damals noch immer frisch klingen zum Abschluss den Klassiker „Voodoo Woman“ von Steve O’Sullivan


MADE YOU LOOK BEI FACEBOOK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.