Freitagsmusik mit Slow Celebration, James Blake, The War on Drugs & mehr

Wochenende: Endlich wieder Zeit, um aus sich rauszukommen. Die Seele baumeln zu lassen. Den ganzen Arbeitsalltag zu vergessen. Und was könnte da besser helfen, als unsere Freitagsmusik. Ganz genau! Den Anfang machen die Jungs von Slow Celebration: Fun!

John Talabot hat uns vor wenigen Tagen und dann auch noch an seinem Geburtstag mit einem neuen Demo beschenkt. Dazu meint er: „here a demo I’ll never be able to finish or properly release because I lost the files.“ Sehr schade!

Und auch von James Blake gibt es mal wieder etwas exklusives zu berichten. 1-800-Dinosaur hat netterweise einen Radio-RIP angelegt. Hört mal rein…

„Red Eyes“ ist die erste Single des kommenden „Lost in the Dream“-Album der Indie-Band, welche wahrscheinlich am 18. März auf Secretly Canadian erscheint.

Die Hardcore-Band OFF! ist eine Mixtur verschiedener anderer Bands. So ist Keith Morris ebenfalls Sänger bei den Circle Clerks sowie Black Flag. Nur mal um etwas profundes Halbwissen zu verbreiten. Am 8. April erscheint ihr Album Wasted Years auf Vice Records. Die Single What’s Next? liefert schon einmal einen guten Vorgeschmack dessen, was euch dort erwarten wird.

Die Musiker Grandbrothers sind Erol Sarp und Lukas Vogel. Bisher waren sie mir völlig unbekannt. Danke an  Thomas für diesen tollen Tipp! Auch mir hat es dabei insbesondere der erste Track „Ezra Was Right“ angetan. Aber auch der Rest ist mehr als nur hörenswert!

Hier in good ol‘ Germany ist die Kandierin Hannah Georgas bisher relativ unbekannt. Vom Stil erinnert sie mich etwas an ihre Landsfrau Feist. Ein schönes Video gibt es dazu inklusive!


Made You Look bei Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.