Trailer zu „Everybody Street“: Doku über die Ikonen der New Yorker-Straßenfotografie

Straßenfotografie in New York hat etliche ihrer Protagonisten berühmt gemacht. Ein Dokumentarfilm widmet sich nun diesem Phänomen: „Everybody Street“ zeigt in knapp 100 Minuten die wichtigsten Arbeiten bekannter New Yorker Straßenfotografen.

Mit dabei sind folgende Fotografen: Martha Cooper, Boogie, Bruce Davidson, Elliott Erwitt, Ricky Powell, Jill Freedman, Bruce Gilden, Joel Meyerowitz, Rebecca Lepkoff, Mary Ellen Mark, Jeff Mermelstein, Clayton Patterson, Jamel Shabazz. Über Vimeo lässt sich der Film für 48 Stunden (4.99 $) ausleihen oder 12.99 $ direkt kaufen.

(Link via Interview Magazine)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.