„Money is Marterial“: Mark Wagners Collage-Kunst

Die Avant/Garde Diaries haben nun ein Feature mit dem Collage-Künstler Mark Wagner veröffentlicht, dessen künstlerische Basis Dollar-Noten sind. Getreu dem Motto: „Money is Marterial“. Ironie des Ganzen: Das Projekt wird von Mercedes Benz finanziert. Neben dieser sehr sehenswerten Folge wurden unter anderem bereits Juan Atkins, MGMT oder DJ Hell porträtiert.

(Link via Vimeo Staff Picks)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.