Die volle Packung Wes Anderson – Trailer, Spoof & Buch

Für alle die so gut ein Jahr nach Moonrise Kingdom so langsam Wes Anderen-Entzugserscheinungen haben, die gute Nachricht vorweg: Bald gibt es Neues zu sehen vom Schöpfer skurriler Charaktere und Storys. Sein kommendes Werk heißt „The Grand Budapest Hotel“ und startet im März 2014 in den Kinos.
Der Trailer sieht auf jeden Fall schonmal gut aus:

So mancher Regisseur hangelt sich gerne von Genre zu Genre. Besonders medienwirksam macht dies etwa Quentin Tarantino der mittlerweile so ziemlich alle relevanten Filmgenre abgedeckt hat – zumindest gefühlt. Wäre es da noch verwunderlich wenn Wes Anderson nach seinem Ausflug in die Werbewelt nun einen Abstecher in die bluttriefenden Tiefen des Horrorfilms machen würde? Wie ein solcher Film ausfiele kann man schonmal in einem wunderbaren Saturday Night Live TrailerKoterie Der fiktive Anderson Horror mit dem Titel „The Midnight Coterie Of Sinister Intruders“ zaubert einem eigentlich spätestens dann ein Lächeln ins Gesicht, wenn Edward Norton als Owen Willson verkleidet auftaucht. Ein gelungener Spoof der Extraklasse:

Wem das jetzt immer noch nicht genug Wes Anderson ist, der sollte sich das aktuelle Buchprojekt „The Wes Anderson Collection“ anschauen. Das Werk wurde von Illustrator Max Dalton und Matt Zoller Seitz umgesetzt und bietet neben Einblicken in das filmische Schaffen Andersons vor allem auch den unverwechselbaren Charme des Anderson-Kosmos.
Wie das Ganze aussieht kann man sich in dem ebenfalls toll gemachten Video dazu angucken:

Via Don’t Panic  & Laughing Squid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.