Fotoreihe „Forgotten Palaces“ – Der Verfall des Luxus

Dass es wirtschaftlich in Italien aktuell nicht sonderlich gut läuft, dürfte mittlerweile jedem bekannt sein. Was wirtschaftliche Probleme eines Landes für prunkvolle Architektur zur Folge haben kann, zeigt der französische Fotograf Thomas Jorion mit seiner Reihe „Forgotten Palaces“ recht drastisch. Im Rahmen seiner Arbeit sucht und fotografiert er alte Paläste, Villen und Herrenhäuser im Land, um die sich seit geraumer Zeit niemand mehr kümmert. Das Ganze ist Jorions Werk „Timeless Islands“ zugeordnet, dass sich generell mit dem Thema Vergänglichkeit in Beziehung zur Zeit und Material beschäftigt. Diese Thematik beschäftigt den Fotografen in vielen seiner Arbeiten wie etwa auch der „Timeless Islands“ zugehörigen Serie „Another America„.

Weitere, sehr sehenswerte Bilder, finden sich auf seiner Homepage: ThomasJorion.co.uk 

Via I-REF 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.