Chi Raq – Die Hölle von Chicago

Gestern waren die Mädels aus L.A. hier Thema, heute sind es die Jungs aus Chicago. Bis zu dieser Doku war mir, der in Amerika wohl schon geläufige, Begriff „Chi Raq“ nicht bekannt. Das es in den Staaten ein großes Problem mit der Ghettoisierung und den Straßengangs gibt, ist ja für viele keine Neuigkeit. Das aber in einer einzelnen Stadt fast gleich viele Menschen innerhalb der letzten 8 Jahre starben wie im Irak, wo ja bekanntlich Krieg herrscht(e), fand ich dann aber wirklich beeindruckend. Der zynische Spitzname „Chi Raq“ trifft also leider den Nagel auf den Kopf. Auch wenn in der kurzen schwarz/weiß Doku die Jungs auf den ersten Blick wirken wie Statisten aus einem standard Rapvideo, merkt man ihnen die Verzweiflung in ihren Monologen schnell an.

Eine interessante Infografik gibt es von der Vice.

Dazu gibt es bei der auch noch einen sehenswerten Clip und weitere Infos.

(Via The World’s Best Ever  )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.