Freitagsmusik mit Hugh Mane, Pale, Haiko Nahm und Mehr!

Wir steuern wieder unausweichlich aufs Wochenende zu und damit die Landung nicht zu holprig wird, haben wir uns wieder um den passenden Soundtrack gekümmert. Ladies und Gentleman schnallen sie sich an, es ist Freitag, 14Uhr und wir landen nun mit der Freitagsmusik!

Hugh Mannes Track „Back Life“ ist zwar nur Nummer 2 auf der A-Seite seiner EP „Spectra Sonics“ geworden, für mich ist es aber ganz klar der beste Track. Ursprünglich aus den frühen 90igern hat ihn das Label Running Back neu aufgelegt. 

Auch Englands Kleinstädte können was. Das beweist gerade Chase Smith aus Pittsburgh mit seiner durchaus gelungenen EP WT18.

Ursprünglich wollte ich den Track „Roses Dub“ von Nail schon vor ein paar Monaten in der Freitagsmusik posten, konnte aber damals leider keinen Link finden. Jetzt endlich auf Youtube entdeckt wird er euch natürlich nicht vorenthalten!

Ordentlich poppig wird’s mit Funkt Fat. Aber es ist eben Sommer und da braucht man auch mal Sommerhits. Und das kann der Track „Jealousy“ auf jeden Fall!

Pale ist bei uns in der Freitagsmusik auch schon ein alter Bekannter. Zwar wäre es durchaus schon an der Zeit für einen Longplayer, aber fürs erste müssen wir uns mit einer neuen Single von Pale begnügen. Dem ersten Eindruck nach ist sie zwar etwas schwächer als die bisherigen, aber trotzdem durchaus gut. Mal sehen was das Album kann wenn es denn irgendwann mal kommt.

Noch mal ein Re-release. Noema bringen alte Underground Hits Afrikas von wieder auf den Markt. „African Showdown“ ist eine tolle EP mit Sommerhitpotential!

Auch unser guter Freund Haiko Nahm hat sich bei 30Grad an seine Plattenteller gestellt und versorgt uns passend zum Wetter mit einem Sommermix. Natürlich gut wie immer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.