BMX Event „Florideah Swamp Fest“

In Zeiten von Extremsport-Megaevents ist es schön wenn sich auf den guten alten Anarcho-Ansatz des Sports zurück besonnen wird. Bestes Beispiel ist das „Florideah Swamp Fest“. Bei diesem BMX Event werden die Rampen noch selbst aus Paletten und Metallschrott zusammengezimmert und auf flächendeckendes Branding eines Energydrink Herstellers verzichtet.

Wie rough und erfrischend gut das aussieht zeigt der Videozusammenschnitt des Events:

Via KFMW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.