Tour de France 2015: Mit der GoPro durch die ersten sieben Stationen

Für viele ist es nur ein Song von Kraftwerk. Für andere, das was irgendwie in Dauerschleife auf Eurosport läuft. Und für wahrscheinlich die meisten ist es schlicht nur der Höhepunkt eines dopingverseuchten Sports. Doch einmal mehr zeigt sich, dass die GoPro den Laien an die Hand und somit in eine komplett andere Welt mitnehmen kann. In diesem Fall, Tour de France, natürlich der Radsport. Die GoPro hat sich als Synonym für eine ganze Kameragattung durchgesetzt: So erleben wir dank dieser Innovation aus der Perspektive der Fahrer ansatzweise wie temporeich und unfassbar belastend dieser Sport überhaupt ist. Als Ergebnis stehen hier natürlich großartige Aufnahmen, die die ersten sieben Station der aktuellen 2015er Tour von Belgien in die Normandie zusammenfassen.

Noch mehr sowie ausführlichere Videos gibt es in dem GoPro-YouTube Channel.

(Link via seitvertreib.de)


Made You Look bei Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.