So shoot me! – Das herzlich-skurrile Fotoshooting mit Elaine Stritch

Die Schauspielerin Elaine Stritch ist so eine Person die man selten vom Namen kennt, aber bei der einem das Gesicht sofort aus verschiedenen Filmen bekannt vorkommt. Neben ihrer starken physischen Präsenz zeichnet sie sich noch eine kleine Besonderheit aus – sie trägt fast immer Strumpfhosen und Hemd. Sonst nix. Keinen Rock, oder irgendetwas ähnliches und macht dies zu ihrem ganz persönlichen Stil.
Die Fotografin Brigitte Lacombe hat den, mittlerweile 89-jährigen, Film- und Theaterstar für das Plakat zu der Dokumentation „Elaine Stritch: Shoot Me“ vor ihre Linse geholt und den Entstehungsprozess der Bilder in einem kurzen Film festgehalten. Die New Yorkerin Stritch bewohnt natürlich standesgemäß seit einigen Jahren eine Suite in einem Luxushotel in dem auch das Shooting statt fand. Die Grand-Dame Elaine Stritch kommt da wunderbar sympathisch schrullig rüber und bringt mit ihrer Art nicht nur die Fotografin einige Male zum Lachen.
Oder wie es die Fotografin selbst formuliert:

“She’s sublimely eccentric, very witty, direct and frank, and truly moving” 

So Shoot Me on Nowness.com

Via Nowness

MADE YOU LOOK BEI FACEBOOK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.