„January in Japan“: Scott Golds filmische Japan-Hommage

Der schönste Aspekt des Reisens sind die Erinnerungen, die davon übrig bleiben. Noch schöner ist es aber, wenn man wie Scott Gold diese Impressionen in einen kleinen Film festhält. Der amerikanische Regisseur besuchte im Januar dieses Jahres gemeinsam mit seiner Frau den viertgrößten Inselstaat der Welt – Japan. In dem knapp siebenminütigen Film bekommt man Eindrücke von folgenden Orten: und Ereignissen: Tsukiji Fischmarkt, Gion, Ryoguku Kogugikan Sumu Meisterschaft, Shibuya Kreuzung, Shinkansen Züge, Yudanaka  und vielen mehr. Weitere Infos über die Arbeiten von Scott Gold findet ihr auf seiner Webseite.

(Link via Vimeo Staff Picks)


Made You Look bei Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.