Freitagsmusik mit Dave DK, Dense&Pika, Boddika & Mehr!

Nachdem wir letzte Woche eine tolle Freitagsmusik von unserem Gast Joney hatten, sind wir diese Woche wieder selbst am Ruder und kredenzen euch unsere neusten musikalischen Entdeckungen und liebsten Evergreens!

Aus dem Hause Pampa gibt es gewohnt Gutes. Ein neuer Track von Dave DK mit dem sinnvollen Titel „Woolloomooloo“. Ein schön verträumter Song mit tollem Video.

Der New Yorker Galcher Lustwerk von White Material hat auf seiner EP 004 einen der besten Tracks „Put On“ am Ende der B-Seite versteckt.

Ich hatte vor einiger Zeit mal das Snippet von Moomins aktueller EP „Au Bord De La Mer“ in der Freitagsmusik. Nun sind beide Tracks auch auf Youtube gelandet. Wer die EP (noch) nicht auf Vinyl hat, kann sie jetzt hier in voller Länge genießen.

Auf „two in a row“ bin ich über die EP Local Talking von Anaxander gestolpert. Besonders angetan hat es mir dabei der Track Antoinette.

Das Duo Dense & Pika laufen gerade mit dem Track „Colt“ bei mir auf Heavy Rotation. Das Piano und die Baseline sind einfach traumhaft.

Unser Freund Haiko hat mir wärmstens empfohlen den Track „Acid Jackson“ von Boddika zu hören. Wie immer lag er verdammt richtig. Der 303er Sound und die Synthies lassen das Herz bei mir höher schlagen!

Bei Avantis „Dark Funk“ ist der Name Programm. Discosound vom feinsten.

Einer der ganz Großen lässt gerade wieder von sich hören. Mit einem sehr gelungenen Teaser kündigt Theo Parish sein neues Album für diesen Sommer an. Ich freue mich schon wie ein kleines Kind auf Weihnachten.


MADE YOU LOOK BEI FACEBOOK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.