Palace x Tate: Skateboards inspiriert von John Martin

Der Gründer des in London beheimateten Skateboard-Brands Palace namens Lev Tanju hat sich mit einer weiteren Institution des Londoner Kulturbetriebs zusammengetan: dem Tate Museum. Herausgekommen sind dabei eine schöne Serie von vier Decks sowie eine Mini-Doku über den Schaffensprozess! Hauptsächlich inspiriert wurde Tanju dabei von dem englischen Maler John Martin.

Das Video mixt dabei digitale und VHS-Aufnahmen ineinander. Der Soundtrack stammt dabei von Rustie (Warp Records, LuckyMe) und Oneohtrix Point Never (Warp Records).

(Link via huhmagazine.co.uk)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.