Freitagsmusik mit Baba Stiltz, Orson Wells & mehr!

Ich hoffe ihr freut euch schon genauso doll auf das Wochenende wie wir. Wie jede Woche haben wir euch den passenden Sound zusammengestellt. Eine neue Runde Freitagsmusik!

Den Anfang macht Baba Stiltz. Seine Five EP ist nicht nur wegen des A-Seiten Tracks zu empfehlen. Auch Lauer hat auf der B-Seite einen Remix am Start. Beides sehr zu empfehlen! 

Weiter geht es mit Orson Wells. Der hat eine tolle neue EP auf Robert Johnson veröffentlicht die den Titel „Never Lonley No More“ trägt. Hier der Tack „Leaving“

Dez Andres hatte ja vor ein paar Jahren mit „New For U“ den Sommerhit schlechthin. Seine neuer Remix von Rick Wilhite’s „Analog Love“ ist auch wirklich ein Knaller.

Der Glut Remix von Bokas „Heartbroken City“ Ist bei Soundcloud mit „Disco“ getaggt. Passt.

Auf seiner Facebook Fanpage kündigt Young Marco seinen neuen Remix vom Mock & Topfs Track „Snowball“ mit den Worten „100% ORGANIC – MADE IN AMSTERDAM“ an. Was auch immer das heissen soll…

Wir mögen die Jungs vom Kann Label ja sehr. Daher sind sie auch schon des öfteren hier aufgetaucht. Dieses Mal haben sie sich aber selbst übertroffen mit ihrem neuen Mixtape. Sie haben es nur mit Songs aus Filmen gemacht. Ganz tolles Ding!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.