„Only God Forgives“: Drive-Nachfolger startet am 18. Juli

Ryan Goslings aktueller Film The Place beyond the pines (Augen auf liebe
Kinobesitzer!) ist gerade erst in den deutschen Kinos angelaufen. Doch es steht bereits der nächste gute Streifen mit ihm vor der Tür!

Der Trailer macht deutlich Lust auf mehr: Denn es ist Nicolas Winding Refns Drive-Nachfolger Only God Forgives. Gosling spielt hier den Protagonisten Julian – einen kriminellen Boxer der in Thailand lebt. Als sein Bruder Billy dort von einem pensionierten Polizisten namens Chang ermordet wird verfügt die Mutter der beiden, Julian solle den Tod rächen. Peter Bradshaw gab dem Film in seiner Review für den Guardian fünf Sterne und fügte an: „Only God Forgives will, understandably, have people running for the exits, and running for the hills. It is very violent, but Winding Refn’s bizarre infernal creation, an entire created world of fear, really is gripping. Every scene, every frame, is executed with pure formal brilliance.“ Schon an der an sich positiven Kritik lässt sich erahnen, dass dieser Film wie bei dem Filmfestival in Cannes polarisieren wird: Entweder wird man eben buhen oder ihn lieben! Nebenbei ist es schön, dass Cliff Martinez, der mit seiner Musik schon bei Drive für eine atmosphärische Dichte gesorgt hatte, erneut Teil dieser Produktion ist. Die Wartezeit ist überschaubar: Denn bereits am 18. Juli kommt er in die deutschen Kinos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.