Freitagsmusik mit Beach House, Ill Bill, Dauwd & Mehr

#tgif – also „thankgoditsfreitagsmusik“, oder? Ganz genau. Darauf haben wir uns doch alle die ganze Woche gefreut! Nachdem das letzte Mal Signore Förtress ein paar Italo Disco-Knaller gepumpt hat, geht es heute eher wieder in die Richtung „guckt mal, was ich in der letzten Zeit so gehört habe“. Viel Spaß damit!

Beach House lassen mich ehrlich gesagt nicht los: Zu dem eben großartigen letzten Album folgt nun das Video zu „Wishes“, welches von Eric Wareheim produziert wurde. 

Dieser Track wurde von mir diese Woche schon mindestens 100 Mal gespielt – oft und auch gerne als Endlosschleife! Und da stelle ich mal die Frage in den Raum: WER HAT SOLCHE KOMBOS? Ill Bill und Premier, oder wie es in der Hook heißt „Prreeeemooooo“. Oh, Track zu Ende – muss wieder auf Play drücken…

Ja, ich weiß: Das Video gibt es schon fast einen Monat, jeder hat es gesehen. Ganz ehrlich: Wegen mir musste der Herr Holzkind gar nicht hier mit rein, aber Alex meinte irgendwas von wegen SEO oder so. Kenne diese Band aber gar nicht.

Dieses tolle Musikstück von „Full Crate x Mar“ ist mir in dem aktuellen Soundcloud-Mix von D E N A („Cash, Diamond Rings, Swimming Pools“) aufgefallen. Positiv. Das würde ich dann gerne mal, wenn es den wärmer wird, bei diesen sogenannten Open Airs hören: Sonnenuntergang, milde Luft – you know what i mean? 

Schlicht und ergreifend ein ganz spannender, neuer Hit von Dauwd, denn er wohl zum ersten Mal während seiner Boiler Room-Session gespielt hat. Ich habe ihn bei Klaus Fiehe entdeckt. Übrigens ein Pflichttermin: jeden Sonntag von 22.00 -01.00 Uhr auf Radio Einslive!

Kurz nachdem ich meine Playlist für diese Woche fertig gestellt und gespeichert hatte, lief mir dank Thomas Becker (Pudel/Conne Island) dieser nette Tune über den Weg. Also musste die aktuelle Mount Kimbie ebenfalls noch mit!

Die letzte Wahl ist dann in meinen Ohren eher etwas für den gemeinen Sonntags-Blues: The Magic Gang mit Bruises! Ich ziehe den Hut und wünsche ein schönes Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.