Freitagsmusik mit Flying Förtress

Googelt man „Flying Förtress“ so liefert die Suchmaschine vor allem auch
Ergebnisse zur „Boeing B-17 Flying Fortress“ – der bekannteste Bomber
der US-Luftwaffe im zweiten Weltkrieg. Bei unserer heutigen Freitagsmusik geht es aber eher im musikalischen Sinne bombastisch zu:
1989 begann Flying Förtress sein Schaffen und kreierte knapp zehn Jahre
später mit den Teddy Soldaten sein eigenes Logo. Mit Erfolg: Seit 2003
ist er weltweit an diversen Solo- und Gruppenausstellungen beteiligt.
Ursprünglich aus München hat er mittlerweile aber lieber den Hamburger
Hafen angesteuert!

Italo Disco. Freitagsmusik diesmal ganz italienisch angerichtet. Mit viel, viel Parmesan. Gustoso! Es kann jetzt mal nicht cheesy genug sein. Deshalb kein sophisticated stuff und auch keine Classics. Einfach ein paar Tunes die gerade bei mir im Atelier laufen bevor es am Abend Richtung St.Pauli geht. Da wird ja leider viel zu wenig mit Käse gewürzt…

Canton – Sleepwalking

Annie Anner – Gimme your lovin

Kasso – Dancing on the Beach

Lettieri – All My Self

Radar – Una splendida emicrania

O’GAR – Playback fantasy

Ray Cooper – Breakdown (Instrumental)

P4F – Diamond

Und wer jetzt immer noch nicht genug von Signore Teddy Troops
bekommen hat, der schaut mal auf seinem Blög vorbei oder stalkt ihn bei
Facebook! Ein schönes Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.