Freitagsmusik mit Kevin McPhee, Bonobo und Moomin

Nachdem letzte Woche Tilman Tausendfreund bei uns die Freitagsmusik übernommen hat, liegt die Messlatte natürlich ziemlich hoch. Ich werde also mein Bestes versuchen das Niveau zu halten.

Der Kanadische Produzent Kevin McPhee hat von the29nov ein schönes Video verpasst bekommen. Das Konzept hinter the29nov ist gute Tracks um ein Video zu bereichern. Insgesamt ist der Youtube Kanal eine Empfehlung wert, da sich dort schön nach neuen Tracks und vor allem natürlich Videos stöbern lässt.

Der Brite Bonobo hat zu seinem neusten Track ein passendes Video released. Als erste Auskopplung des im April erscheinenden Albums gibt es den Song auf seiner Seite sogar jetzt als Free-Download (Link). Das Video ist eine surreale Verarbeitung von 8mm Vintage Footage:

The Building haben mit Regina einen schönen Wave Track draußen. Den haben jetzt Good Guy Mikesh & Filburt vom Label Mireia gerimixt und schön tanzbar gemacht. The Building spielen übrigens Mitte Februar im Frappant in Hamburg zusammen mit Paul Gregor und RSS Disco.

Moomin veröffentlicht Mitte Februar eine neue EP mit dem Namen „A Day and a Night“ auf seinem neuen Label Closer. Online gibt es die Tracks bisher nur als snippet. Klingt aber sehr vielversprechend:

(Via HuH Magazin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.