Freitagsmusik #1: Action Bronson, Nina Kraviz, Haiko Nahm

Besser spät als nie, so ist der Beginn unserer Freitagsmusik-Rubrik wohl zu beschreiben. Jeden Freitag werden wir beide im Wechsel hier ab sofort unsere Lieblingstunes der Woche veröffentlichen. Der gute Start ins Wochenende ist dann also auch garantiert!

Action Bronson – The Symbol

Action Bronson ist einfach ein Unikat: Der Sohn albanischer Immigranten wuchs in Queens,NYC auf und arbeitete zunächst mit großem Erfolg als Koch. Doch dann kam der Rap: Mir persönlich ist er schon seit seiner etwas makabren Single „Brunch“ bekannt, doch in diesem Sommer feierten alle zurecht seinen Song „Bird On A Wire“ mit dem kongenialen Partner Riff Raff. Nun präsentiert er mit „The Symbol“ die erste Single seines neuen Mixtapes und erinnert mit dem Video etwas an Beastie Boys‘ „Sabotage“ .

Nina Kraviz – Boiler Room Mix @ ADE

Die DJane liefert mit ihrem Boiler Room Mix einen sehr smoothes Set ab. Auch passt es dabei sehr gut, dass im Hintergrund die Leute eher leicht schwofen und miteinander schnacken, anstatt die Bude in ihre Einzelteile zu zerlegen: slow Techno!

Mix bei Soundcloud hören

Haiko Nahm – Sanpellegrino

Haiko ist nicht nur ein guter Freund, sondern auch ein überaus talentierter Musiker. Dies beweist er hier mit seinem zweiten Tune. Hoffen wir, dass da bald noch mehr folgen wird… Groove it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.